Überführung

Als Überführung gilt demnach zunächst das Verbringen des Verstorbenen vom Sterbe- bzw. Auffindungsort in eine öffentliche Leichenhalle, nachdem der Tod festgestellt und bescheinigt wurde. Soll eine Leichenbeförderung (Überführung) ins Ausland erfolgen gelten in den meisten Fällen besondere Bestimmungen. Diese sind in internationalen Abkommen (Berliner Abkommen) oder europäischen Übereinkommen (Strassburger Abkommen) geregelt. Zu speziellen Fragen zur Überführung ins Ausland erreiche Sie uns unter 05442-8055807.