Trauerfeier

Die Trauerfeier als Gedenkzeremonie für den Verstorbenen soll die Lebensgeschichte würdigen und seine Grablegung vollziehen.

Sie orientiert sich inhaltlich und im Ablauf an den Bedürfnissen, dass heißt an der Lebensauffassung des Verstorbenen zu seinen Lebzeiten bzw. an den Vorstellungen seiner Angehörigen. Ja, Sie als Angehörige können die Trauerfeier in weiten Teilen mitbestimmen. So können Sie Musik und Gebete aussuchen. Wichtige Bestandteile der Trauerrede mit dem Pfarrer oder Trauerredner besprechen. Berichten Sie nicht nur von positiven sondern auch von negativen Ereignissen. Je mehr Informationen der Pfarrer oder Trauerredner über den Verstorbenen hat, je individueller wird er die Trauerrede verfassen.Viele Wünsche und Anregungen können Sie mit uns besprechen, wir werden Ihnen bei der Gestaltung und Umsetzung helfen und unterstützen.