Körperspende

Durch diese Bestattungsart wird der Körper nach dem Tod einem vorher ausgewählten anatomischen Institut übergeben. Dort wird er zu Lehr- und Forschungszwecken verwendet.Die Übergabe an ein Institut bedeutet in der Regel auch eine finanzielle Entlastung, denn viele Institute übernehmen einen Teil der Bestattungskosten. Der Zeitraum bis zur Beisetzung kann allerdings Wochen, Monate oder Jahre dauern. Körperspenden müssen zu Lebzeiten mit einem entsprechenden Institut vereinbart werden. Wir möchten darauf hinweisen, dass die meisten Institute mehr Spendenanfragen als Bedarf haben.